Automatisches Öffnen von iTunes verhindern

Wenn Sie es nicht mögen, dass iTunes jedes Mal geöffnet wird, wenn Sie ein Gerät an Ihren Computer anschließen, sollten Sie lernen, wie Sie verhindern, dass iTunes automatisch auf Ihrem Computer geöffnet wird. Es gibt mehrere Gelegenheiten, bei denen Ihr bevorzugter Musikmanager auftauchen kann.

Das Anschließen eines iOS-Geräts an den Computer, die Aufnahme der App in die Startliste und der Zugriff auf eines der kompatiblen Mediendateiformate der App sind einige der Auslöser für den Start von iTunes auf Ihrem Windows-PC oder Mac.

Inhaltsübersicht

    Glücklicherweise lassen sich alle diese Auslöser deaktivieren, sodass iTunes nicht automatisch auf Ihren Computern geöffnet wird.

    Verhindern, dass iTunes automatisch geöffnet wird, wenn ein Gerät angeschlossen ist

    Wenn Sie Ihre iOS-Geräte wie das iPhone oder das iPad mit iTunes auf Ihrem Computer verwenden, wird die App automatisch gestartet, sobald diese Geräte an Ihren Computer angeschlossen werden. Dies dient dazu, die Inhalte Ihres Geräts mit Ihrem Computer zu synchronisieren.

    Sie können die Synchronisierungsfunktion deaktivieren, um zu verhindern, dass iTunes automatisch auf Ihrem Windows-Computer geöffnet wird.

    • Öffnen Sie die iTunes-App auf Ihrem Computer.
    • Wenn Sie mit Windows arbeiten, klicken Sie oben auf das Menü ” Bearbeiten ” und wählen Sie ” Einstellungen”, um das Einstellungsmenü zu öffnen. Wenn Sie einen Mac verwenden, klicken Sie oben auf das Menü ” iTunes” und wählen Sie ” Einstellungen”.
    • Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf den Reiter ” Geräte ” am oberen Rand. Hier können Sie Ihre Geräteeinstellungen für iTunes verwalten.
    • Auf dem folgenden Bildschirm gibt es eine Option, die besagt, dass iPods, iPhones und iPads nicht automatisch synchronisiert werden sollen. Sie müssen diese Option aktivieren und auf “OK” klicken, um die Änderungen zu speichern.

    Von nun an wird iTunes nicht mehr automatisch auf Ihrem Computer gestartet, da Sie die automatische Synchronisierung für Ihre Geräte deaktiviert haben. Sie können Ihre Geräte jedoch weiterhin manuell synchronisieren.

    Automatisches Öffnen von iTunes unter Windows verhindern

    Wenn Sie iTunes auf einem Windows-Computer installieren, wird zusätzlich zur Hauptanwendung ein kleines Dienstprogramm installiert. Dieses Dienstprogramm läuft ständig im Hintergrund und startet iTunes auf Ihrem PC, wenn es eine Gelegenheit findet, bei der die App geöffnet werden sollte.

    Sie können die Ausführung des Dienstprogramms im Hintergrund deaktivieren, so dass iTunes nicht weiß, wann es gestartet werden soll. Infolgedessen wird es auch nicht gestartet.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste Ihres Computers und wählen Sie die Option Task-Manager.
    • Wenn dieser geöffnet wird, suchen Sie die Registerkarte ” Start” und klicken Sie darauf, um die Dienstprogramme für den Systemstart anzuzeigen.
    • Suchen Sie das Dienstprogramm ” iTunes Helper” in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ” Deaktivieren”.

    Es bleibt so lange deaktiviert, bis Sie den Task-Manager manuell öffnen und es wieder aktivieren.

    Verwenden Sie noTunes, um das automatische Öffnen von iTunes auf dem Mac zu verhindern

    Es gibt einen einfacheren Weg, um das automatische Öffnen von iTunes auf einem Mac zu verhindern. Es gibt eine App, mit der Sie die Funktion zum automatischen Starten von iTunes auf Ihrem Apple-Rechner deaktivieren können.

    Sie heißt noTunes und ist eine kostenlose und quelloffene App, mit der Sie die iTunes-Autostartfunktion mit einem Klick aktivieren und deaktivieren können. Die App befindet sich in der Menüleiste und erfordert keinerlei Konfiguration.

    • Laden Sie die noTunes App herunter und speichern Sie sie auf Ihrem Mac.
    • Entpacken Sie das Archiv und starten Sie die App-Datei.
    • Die App wird direkt in Ihre Menüleiste eingefügt. Klicken Sie darauf und sie wird aktiviert.
    • Sie wird nun verhindern, dass iTunes automatisch auf Ihrem Mac gestartet wird. Um die Funktion zu deaktivieren, klicken Sie erneut auf das App-Symbol.
    • Sie sollten dafür sorgen, dass die App beim Hochfahren Ihres Macs gestartet wird. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol in der Menüleiste und wählen Sie ” Beim Starten starten“.

    Verhindern, dass iTunes automatisch für Ihre Musikdateien gestartet wird

    Da iTunes nicht nur ein Backup-Manager für iOS-Geräte, sondern auch ein Medienmanager ist, wird es oft als Standard-Medienplayer für verschiedene Musikdateien festgelegt. Wenn eine dieser Dateien geöffnet wird, wird iTunes automatisch gestartet.

    Sie können dieses Verhalten deaktivieren, indem Sie iTunes aus der Liste der Standardmedienanwendungen auf Ihrem Computer entfernen.

    Für Windows-Benutzer:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Dateien, die den Start von iTunes auslösen, wählen Sie ” Öffnen mit” und dann ” Andere Anwendung wählen“.
    • Wählen Sie eine andere App als iTunes aus der App-Liste auf Ihrem Bildschirm aus, markieren Sie die Option ” Immer diese App zum Öffnen von .ext-Dateien verwenden” und klicken Sie auf “OK”.

    Für Mac-Benutzer:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateityp, mit dem iTunes geöffnet wird, und wählen Sie die Option ” Informationen abrufen” .
    • Wählen Sie eine neue Anwendung aus dem Dropdown-Menü ” Öffnen mit ” und klicken Sie auf ” Alle ändern”.

    Die neu ausgewählte Anwendung wird nun immer dann gestartet, wenn Sie auf Ihre Dateien klicken, und auf diese Weise haben Sie verhindert, dass iTunes automatisch gestartet wird.

    Deaktivieren des automatischen Starts von iTunes beim Starten des Macs

    Wenn iTunes in der Liste der Startanwendungen auf Ihrem Mac enthalten ist, wird es beim Hochfahren Ihres Macs automatisch gestartet. Sie können die Anwendung aus der Liste entfernen, damit sie nicht mehr automatisch gestartet wird.

    • Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke und wählen Sie Systemeinstellungen.
    • Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf Benutzer und Gruppen.
    • Wählen Sie Ihr Benutzerkonto in der linken Seitenleiste aus und klicken Sie dann auf Anmeldeobjekte im rechten Fensterbereich.
    • In der Liste der Anmeldeobjekte finden Sie ein Programm namens iTunesHelper. Wählen Sie die App in der Liste aus und klicken Sie auf das Minuszeichen am unteren Rand.

    Die App sollte nun aus der Liste entfernt werden.

    Deaktivieren Sie Bluetooth, um das Starten von iTunes über die Lautsprecher zu verhindern

    Bluetooth hat zwar nicht direkt etwas mit iTunes zu tun, löst aber manchmal die App aus, wenn ein bestimmtes Bluetooth-fähiges Gerät mit Ihrem Rechner verbunden ist.

    Wenn Sie den Dienst deaktivieren, solange Sie ihn nicht verwenden, wird sichergestellt, dass iTunes nicht automatisch auf Ihrem Computer geöffnet wird.

    Für Windows-Benutzer:

    • Klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol in der Systemleiste und wählen Sie ” Einstellungen öffnen“.
    • Schieben Sie den Schalter für Bluetooth in die Position “Aus”.

    Für Mac-Benutzer:

    • Klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol in der oberen Menüleiste und wählen Sie ” Bluetooth ausschalten“.

    Scroll to Top