Das iPhone lässt sich nach dem Update iOS 15 nicht mehr einschalten? 6 Wege zu versuchen

Der folgende Artikel befasst sich mit dem Problem eines iPhones, das sich nach einem Update, wie dem neuesten iOS 15, nicht mehr einschalten lässt. Dies ist ein ziemlich häufiges Problem, das viele iPhone-Benutzer getroffen haben. Die 6 hier aufgeführten Lösungen haben sich in dieser Situation als sehr nützlich erwiesen.

Fangen wir an.

1. Verwenden Sie FixGo, um das Problem des Einschaltens des iPhones ohne Datenverlust zu beheben

Wenn ein Hard-Reset nicht funktioniert und das Gerät zwar geladen wird, sich aber nicht einschalten lässt, dann empfehlen wir iToolab FixGo, um es zu reparieren. Dieses Tool wurde entwickelt, um häufige iOS-Probleme zu beheben, wie z.B. das iPhone lässt sich nicht einschalten, das iPhone bleibt auf dem Apple-Logo hängen, ohne Datenverlust zu verursachen. Es ist hocheffektiv und sehr einfach zu bedienen, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

Video-Tutorial

Schritt 1: Laden Sie das Programm herunter, installieren Sie es auf Ihrem Computer und starten Sie es.

Wählen Sie den Standardmodus im Hauptfenster des Programms und schließen Sie das iPhone an den Computer an. Klicken Sie auf “Jetzt reparieren”, um zu beginnen.

Schritt 2: Sobald das Programm das Gerät erkannt hat, müssen Sie die neueste Firmware installieren, um das Gerät zu reparieren. Klicken Sie auf “Download”, um den Download des Firmware-Pakets für das Gerät zu starten.

Schritt 3: Wenn das Firmware-Paket heruntergeladen wurde, klicken Sie auf “Jetzt reparieren” und das Programm beginnt sofort mit der Reparatur des Geräts. Wenn der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, wird das Gerät im normalen Modus neu gestartet und sollte keine Probleme mehr anzeigen.

2. Das iPhone hart zurücksetzen

Wenn Ihr iPhone eingefroren ist und nicht mehr auf Berührungen reagiert, sollten Sie es als Erstes hart zurücksetzen. Dies ist die erste Verteidigungslinie, und Sie sollten die anderen Lösungen auf dieser Liste nur ausprobieren, wenn ein Hard Reset fehlschlägt. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Reset je nach iPhone-Modell durchführen können:

iPhone 8 oder neuer: Drücken Sie die Lauter-Taste und lassen Sie sie schnell los, und drücken Sie dann die Leiser-Taste und lassen Sie sie schnell los. Halten Sie dann die Einschalttaste (an der Seite) gedrückt, bis Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.

iPhone 7 und 7 Plus: Halten Sie die Taste “Oben” (seitlich) und die Taste “Leiser” gleichzeitig gedrückt. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

iPhone 6s und früher:Halten Sie die Home- und die Power-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

3. Schließen Sie Ihr iPhone an

Da es auch möglich ist, dass Ihr Gerät keinen Strom mehr hat, schließen Sie es an und lassen Sie es etwa eine Stunde lang ungestört aufladen. Nach ein paar Minuten sollten Sie den Ladebildschirm sehen.

Wenn dies auch nach mehr als einer Stunde nicht der Fall ist, überprüfen Sie das USB-Kabel, den Netzadapter und die Buchse, die Sie verwenden.

Schließen Sie alles fest an und stellen Sie sicher, dass das Kabel oder der Adapter nicht beschädigt sind. Sie sollten auch die Verwendung eines anderen USB-Kabels oder Adapters in Erwägung ziehen.

4. iPhone im Wiederherstellungsmodus wiederherstellen

Sie können ein iPhone, das sich nach einer Aktualisierung nicht mehr einschalten lässt, auch beheben, indem Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus wiederherstellen. Bei diesem Vorgang werden alle Daten und Einstellungen auf dem Gerät gelöscht, aber Sie können das letzte Backup auf dem iPhone wiederherstellen, um die Daten wieder zu erhalten.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus wiederherzustellen:

Schritt 1: Öffnen Sie iTunes oder den Finder auf Ihrem PC oder Mac.

Schritt 2: Schließen Sie das Gerät an den Computer an und warten Sie, bis es in iTunes oder Finder angezeigt wird. Wenn es angezeigt wird, klicken Sie auf den Namen des Geräts, um die Seite mit der Geräteübersicht aufzurufen.

Schritt 3: Versetzen Sie das Gerät in den Wiederherstellungsmodus. Je nach Modell können Sie das folgendermaßen tun:

iPhone 8 und später

Drücken Sie schnell die Taste “Lauter” und lassen Sie sie wieder los. Drücken Sie schnell die Lautstärketaste nach unten und lassen Sie sie los. Halten Sie nun die Ein/Aus-Taste (an der Seite) gedrückt und halten Sie sie so lange, bis in iTunes oder im Finder eine Meldung erscheint, dass sich das Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet.

iPhone 7 und 7 Plus

Halten Sie die Seitentaste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, bis eine Meldung in iTunes oder im Finder erscheint, dass sich das Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet.

iPhone 6s und frühere Modelle

Halten Sie die Sleep/Wake- und die Home-Taste gedrückt, bis Finder oder iTunes meldet, dass sich Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus befindet.

Schritt 4: Klicken Sie in der Meldung, die in iTunes oder Finder erscheint, auf “Wiederherstellen” und warten Sie, während der Mac/PC die neueste Version des Betriebssystems herunterlädt und auf dem Gerät installiert.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie die aktuellste Sicherung aus, um Ihre Daten auf Ihrem Gerät wiederherzustellen.

5. iPhone im DFU-Modus wiederherstellen

Wenn der Wiederherstellungsmodus das Problem nicht behebt, empfehlen wir, das Gerät im DFU-Modus wiederherzustellen. Befolgen Sie dazu diese einfachen Schritte:

Schritt 1: Öffnen Sie iTunes oder den Finder auf Ihrem PC/Mac und schließen Sie das iPhone mit dem Lightning-Kabel des Geräts an den Computer an.

Schritt 2: Wenn das iPhone in iTunes oder Finder angezeigt wird, versetzen Sie es in den DFU-Modus, indem Sie je nach Modell wie folgt vorgehen:

iPhone 8 oder später:

Schalten Sie das Gerät aus, falls es nicht bereits ausgeschaltet ist. Halten Sie dann die Einschalttaste für etwa 30 Sekunden gedrückt. Während Sie die Einschalttaste gedrückt halten, drücken Sie die Lautstärketaste nach unten und halten Sie sie gedrückt. Halten Sie beide Tasten für etwa 10 Sekunden gedrückt. Lassen Sie die Einschalttaste los, aber halten Sie die Lautstärketaste für weitere 5 Sekunden gedrückt. Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, befindet sich Ihr Gerät im DFU-Modus.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus:

Schalten Sie das Gerät aus. Halten Sie dann die Seitentaste für etwa 3 Sekunden gedrückt. Während Sie die Seitentaste gedrückt halten, drücken Sie die Home-Taste und halten Sie beide Tasten für mindestens 10 Sekunden gedrückt. Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, befindet sich das Gerät im DFU-Modus.

iPhone 6s und frühere Modelle:

Schalten Sie das Gerät aus und halten Sie dann die Einschalttaste mindestens 3 Sekunden lang gedrückt. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, drücken Sie die Home-Taste und halten Sie beide Tasten für mindestens 10 Sekunden. Lassen Sie die Einschalttaste los, halten Sie aber die Home-Taste weitere 5 Sekunden lang gedrückt. Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, befindet sich das Gerät im DFU-Modus.

Schritt 3: Klicken Sie in iTunes oder im Finder auf “Wiederherstellen” und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

6. Apple-Support kontaktieren

Wenn sich das Gerät auch nach der Wiederherstellung im DFU-Modus nicht einschalten lässt, ist es vielleicht an der Zeit, dem Apple Store einen Besuch abzustatten. Wenn das Gerät durch den AppleCare+ Schutzplan abgedeckt ist, sollten Sie einen Termin in Ihrem örtlichen Apple Store vereinbaren, um das Gerät reparieren zu lassen.

Letzte Worte

Mit diesen nützlichen Methoden können Sie hoffentlich das Problem, dass sich Ihr iPhone nach dem Update nicht mehr einschalten lässt, leicht beheben. Aber wenn Sie Pech haben und dieses Problem immer noch besteht, müssen Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass etwas mit der Hardware Ihres iPhones nicht stimmt. Sie können jedoch iToolab FixGo als erste Wahl wählen, anstatt den Apple Support zu kontaktieren.

Scroll to Top